SterneköcheStart - Sterneköche

Mario Corti (* 17. Mai 1977 in Radolfzell) ist ein deutscher Koch. Nach seiner Ausbildung im Hetzel Hotel am Schluchsee ging er 1999 zum Restaurant Markgräfler Hof (Freiburg im Breisgau) und 2000 zum damaligen Drei-Sterne-Restaurant Im Schiffchen (Düsseldorf) zu Jean-Claude Bourgueil. Als Souschef wechselte er 2001 in das Restaurant Am Marstall (München) zu Bernhard Diers, welches kurz darauf mit dem 2. Stern im Guide Michelin ausgezeichnet wurde. Ab 2002 kochte er in den Küchen der Mandarin Oriental Hotels, zuerst im Mark`s Restaurant (München), wo er 2004 Executive Chef wurde und sich seinen ersten Stern im Guide Michelin erkochte.
2009 ging er als Executive Sous Chef in das Hotel Mandarin Oriental (Singapur), 2010 weiter als Executive Chef nach Hongkong.
Eine weiteres Highlight seiner Karriere war seine Tätigkeit als Gastkoch im berühmten Hotel Burj al Arab in Dubai, im Restaurant Al Mahara.

Im November 2010 wurde er Executive Chef im Hotel Schloss Elmau (insgesamt 8 Restaurants). 2015 war er federführend verantwortlich für die gesamte Kulinarik des dort veranstalteten G7 Gipfels.

Seit dem Juli 2019 ist Mario Corti Executive Chef und verantwortlich für sämtliche Küchen des Brenners Park-Hotel & Spa (Baden-Baden).
Sein Gespür für die Wünsche seiner Gäste und sein Talent, stets neue und innovative Gerichte zu zaubern, zeichnen Mario Corti als jungen, kreativen Meister aus, der die deutsche Gourmet-Szene wahrlich bereichert.

Auszeichnungen