SterneköcheStart - Sterneköche

Mansour Memarian (* 1976 in Teheran (Iran)) ist ein deutsch-iranischer Koch. Seine Ausbildung absolvierte er im italienischen A-la-carte-Restaurant des Hotels Villa Medici (Krefeld).

Stationen einer beeindruckenden Karriere: Demi Chef de Partie im Restaurant Schiffchen in Düsseldorf (3 Michelin Sterne), Sous Chef im Restaurant Massimiliano in München (1 Michelin-Stern) und Chef Saucier/Poissonier im Restaurant Hummerstübchen in Düsseldorf (2 Michelin Sterne).
„Ohne Leidenschaft ist man im Beruf des Kochs verloren: in jeder Speise, die man bereitet, transportiere man einen Teil von sich selbst“

2005 löste Memarian, der 4 Sprachen spricht, den Küchenchef Stefan Manier im Gourmetrestaurant Ars Vivendi des Relais & Chateaux Jagdhof Glashütte in Bad Laasphe ab. Dort wurde er Ende 2005 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.
Sein Buch „Manur Memarian – Gourmet Raffinessen – orientalisch inspiriert“ (2007) erhielt den Gourmand World Cookbook Award.
2009 übernahm er die Küche des Pavillons vor dem Landestheater in Innsbruck.

2010 zog es ihn in die Vereinigten Arabischen Emirate: das Shangri-La Hotel (Qaryat Al Beri, Abu Dhabi) sowie das Restaurant Burj Al Arab (Al Mahara) und den Palazzo Versace (Dubai).
2014 legte er einen Zwischenstopp als Leiter der Gastronomie im Chedi-Hotel in Andermatt (Schweiz) ein.