SterneköcheStart - Sterneköche

Christian Scharrer (* 22. Dezember 1969 in Waldshut) ist ein deutscher Koch der nach seiner Ausbildung (1985 - 1988) im Hotel Schwanen (Waldshut) jeweils etwa ein Jahr im Hotel Colombi (Freiburg im Breisgau) und im Restaurant „Jörg Müller“ (Westerland auf Sylt) von Jörg Müller kochte.

Danach führte ihn sein Weg als Chef Gardmanger in das Weinhaus „Brückenkeller“ (Frankfurt) in das Romantik Hotel Fürstenhof (Landshut) und in das Hotel Villa Hammerschmiede (Pfinztal).
Im Jahr 1998 wechselte er als Souschef zu Harald Wohlfahrt ins Restaurant „Schwarzwaldstube“ des Hotels Traube (Baiersbronn-Tonbach) und 2000 zog es ihn als Küchenchef in das Restaurants „Gut Faistenberg“ (Beuerberg). Als Küchendirektor leitete er von 2002 bis 2008 das Restaurant „Imperial“ im Schlosshotel Bühlerhöhe (Bühl; Baden). 2005 wurde er Koch des Jahres des Restaurantführers Gault-Millau.

Ab Dezember 2008 war Christian Scharrer Küchenchef des Buddenbrooks Restaurants im A-ROSA Travemünde. Im April 2014 wechselte er als Chef ins Restaurant „Aphrodite des Giardino“ in Ascona (Kanton Tessin, Schweiz).
Seit Juni 2016 ist er Küchenchef im Restaurant „Courtier“ des alterhwürdigen Hotel Weißenhaus Grand Village Resort & Spa (Gemeinde Wangels im Kreis Ostholstein).

Der „Koch aus Leidenschaft“ findet immer wieder neue Herausforderungen, denen er sich mit kreativem Tatendrang zu stellen weiß. Für seine genüsslichen Kreationen ist er auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Auszeichnungen

Publikationen