SterneköcheStart - Sterneköche

Andreas Krolik (* 8. Juli 1974 in Erdeborn) ist ein deutscher Koch, der seine Ausbildung von 1991 – 1994 im Hotel Krone (Schömberg / Schwarzwald) absolvierte.
Nach mehreren Stationen, insbesondere in der Schweiz, und bei den Sous-Vide Experten Viktor Stampfer, kochte er ab 2000 im Brenner's Parkhotel & Spa (Baden-Baden) und wurde dort 2004 Küchenchef.

Im Jahr 2012 wechselte Krolik in das Tiger-Restaurant (Frankfurt) und 2015 ins Lafleur (Frankfurt), das vom gleichen Pächter wie das Tiger-Restaurant betrieben wird.

Auszeichnungen

Stil

Andreas Krolik pflegt einen modern interpretierten Kochstil mit klassischen und mediterranen Einflüssen. In seiner Gourmet-Küche kommen ausschließlich Produkte von allererster Güte zur Verarbeitung. Diese zu finden (soweit möglich regional), erfordert Zeit, stetige Marktbeobachtung sowie einen engen Kontakt zu Händlern, Produzenten und Züchtern.
Er ist sehr darauf bedacht, das jeweilige Grundprodukt in den Mittelpunkt eines Gerichts zu stellen. „Damit der Eigengeschmack nicht verfälscht wird, darf ein Produkt nur von wenigen Einzelkomponenten begleitet werden.“

Seit einigen Jahren beschäftigt sich der Sternekoch zunehmend mit der veganen – also ohne jegliche tierischen Zutaten – Küche.
Das Lafleur hat inzwischen ein veganes 7-Gang-Menü auf der Karte, was selbst für internationale Verhältnisse ungewöhnlich ist.