SterneköcheStart - Sterneköche

Filet vom Almochsen mit Granatapfel und geräucherter Gänseleber

Ein Rezept für 4 Personen nach einer Idee von Werner Pichlmaier


600 g Rinderfilet vom Almochsen
1 Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
200 g geräucherte Gänseleber
Granatapfelkerne von einem Granatapfel
200 g Fisolen blanchiert und in Butter geschwenkt
250 g Erdäpfelpüree
300 ml dunkler Kalbsfond


Das Rinderfilet in vier gleich große Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In Butterschmalz scharf anbraten, auf ein Gitter geben und bei 180°C ca. 6 Minuten ins Rohr geben. Danach ca. 5 Minuten rasten lassen und anschließen nochmalig im Butterschmalz mit Thymian und Rosmarin nachbraten.

Geräucherte Gänseleber: 1 EL Räuchermehl in eine Topf geben und erhitzen, Gänseleber in Würfel schneiden und auf ein Gitter setzen und 5 Minuten zugedeckt räuchern lassen.

Anrichten: 4 gleichgroße Tupfer vom Erdäpfelpüree auf den vorgewärmten Teller platzieren. Darauf die Gänseleberwürfel setzen. Fisolen und Granatapfelkerne verteilen und das Rinderfilet darauf setzen und mit Kalbsjus angießen.

 

Anmerkung:
Keine