SterneköcheStart - Sterneköche

Mousse au Chocolate an Zimparfait mit Burgunder-Pflaumen

Ein Rezept für 4 Personen nach einer Idee von Herbert Knaup


75 g Zartbitter-Kuvertüre
75 g Vollmilch-Kuvertüre
125 g Butter
1 TL Zucker
2 EL starker Kaffee
3 Eier
Trockenpflaumen
1/2 L Wasser
4 EL Honig
Rotwein
5 Eigelb
125 g Zucker
3 g Zimt
2 EL Cognac
1/2 L Schlagsahne


Die Schokolade brechen und im Wasserbad mit etwas Butter weich werden lassen und glatt rühren. Die Eier trennen und das Eiweiß zu gut steifem Eischnee schlagen. Die Schokolade aus dem Wasserbad nehmen und mit Zucker, Butter und Kaffee schlagen. Nach und nach die Eigelb und zuletzt den Eischnee unterrühren. In Gläser füllen und 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

8-12 Tage vorher: Trockenpflaumen ohne Kern in eine Schüssel geben. Ca. ½ l Wasser mit 4 EL Honig köcheln, bis Sirup entsteht. Den Sirup über die Pflaumen gießen. Dann mit kräftigem Rotwein (Burgunder) bedecken und 1 TL bittere Orangenmarmelade hinzufügen.

Für das Parfait die Eigelb schaumig rühren, Zucker und Zimt dazu geben und weiter rühren, bis der Zucker aufgelöst und die Masse dick ist. Den Cognac unterrühren. Die Sahne schlagen und unterrühren. In eine Schüssel füllen, mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach geben und 1 Stunde vor dem Servieren in den normalen Kühlschrank stellen. Mit heißem Löffel entnehmen und mit der Mousse au Chocolate servieren

 

Anmerkung:
Keine