SterneköcheStart - Sterneköche

Ein Rezept für 4 Personen nach einer Idee von Christian Henze


600 g Kalbfleisch (Schulter)
1 großer Bund Suppengemüse
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Pfefferkörner schwarz
2 Zwiebeln
100 g Knollensellerie
100 g Petersilienwurzel
40 g Butter
150 ml Weißwein
200 ml Sahne
200 g weißer Spargel
200 g Karotten
50 g Zuckerschoten
1 Limette


Das Suppengemüse putzen, waschen und grob zerkleinern, das Kalbfleisch in Würfel schneiden. In einem Topf 1 1/2 l Salzwasser zum Kochen bringen und das Fleisch bei reduzierter Hitze ca. 30 Minuten garen.
Das Gemüse, das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner dazugeben, weitere 60 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen und den Fond durch ein Sieb gießen.

Die Zwiebeln schälen und würfeln, Sellerie und Petersilienwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles in Butter andünsten und mit Weißwein ablöschen.
Den Fond und die Sahne zugeben, etwas einkochen lassen und mit dem Mixstab pürieren.

Den Spargel und die Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Zuckerschoten, den Spargel und die Möhren in Salzwasser gar kochen.

Das Fleisch mit der Sauce und dem Gemüse in einen Topf geben und erhitzen. Mit Limettensaft würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren Sie das Kalbsfrikassee mit Reis als Beilage.

 

Anmerkung:
Keine