SterneköcheStart - Sterneköche

Karibisches Huhn in pikanter Marinade mit Mango und Ananas

Ein Rezept für 4 Personen nach einer Idee von Roger Cross


4 Stück rote Chili
2 TL Speisestärke
1 TL Tabasco-Sauce
400 ml Geflügelfond
Salz
2 Stück küchenfertige Poularden (à ca 1,4 kg)
1 mittelgroße Mango
1 mittelgroße Ananas
25 g fermentierte, schwarze Bohnen
4 EL süß-scharfe Chilisauce
1/2 TL Piment
1 TL Zimt
2 TL rosa Pfefferkörner
3 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
5 Stück unbehandelte Orange
1 Limette
125 ml naturtrüber Apfelsaft


Für die Marinade Chilischoten entkernen, fein würfeln. Schale der Limette und zwei Orangen dünn abreiben. Alle Orangen und die Limette auspressen, 3/8 l Saft abmessen. Chiliwürfel, Zitrusfrüchtesaft und -schale in eine Schüssel geben. Grüne Pfefferkörner im Sieb abspülen, zerstoßen, rosa Pfefferkörner ebenfalls zerstoßen. Beide Pfeffersorten, Zimt, Piment und Chilisauce zur Saftmischung geben und gut verrühren. Die schwarzen Bohnen hinzufügen.

Ananas-Schopf, Stiel und Schale abschneiden, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, Mittelteile ausstechen, die dekorativsten Scheiben halbieren und abgedeckt kühlen. Rest (200 g) klein würfeln, beiseite stellen. Mangos schälen, Fruchtfleisch in dicken Scheiben vom Stein lösen. Ebenso 6 schöne Scheiben abgedeckt kühl stellen. Rest klein würfeln.
Poularden halbieren, Flügel abtrennen, Bürzel entfernen. ½ Marinade in große flache Arbeitsschale gießen, Poulardenteile nebeneinander mit Hautseite nach oben hinein legen, restliche Marinade drüber. Abgedeckt 8 Stunden marinieren, zwischendurch einmal wenden.
Ofen vorheizen. ½ Marinade in Saftpfanne gießen, Fleischteile mit Hautseite nach oben nebeneinander hineinlegen, leicht salzen, mit restl. Marinade begießen. 45–50 Min. bei 200º schmoren.

 

Anmerkung:
Keine