Matjesrezepte

Gnocchi mit Matjes und Gemüse

  (0)
Ein Rezept von Christian Grainer
Christian Grainer
Kocht aus dem Bauch heraus

> Zum Profil
für 6 Personen 600 g mehlige Kartoffeln
100 g Mehl
1 Eigelb
Salz
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Fenchelsamen
20 g Basilikumblätter
1 EL Thymian
1 EL geschnittenes Fenchelgrün
50 g Parmesan gerieben
1/2 Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle
80 ml Olivenöl
200 g Tomaten
200 g Zucchini
50 g weiße Zwiebel
6 Matjes-Doppelfilets
24 Basilikumblätter
Pfeffer aus der Mühle
etwas Olivenöl

Die Kartoffeln waschen, in Alufolie bei 200°C im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen. Pellen, noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Rasch mit den restlichen Zutaten verkneten und 15 Minuten ruhen lassen. 2 Stränge von 2 cm Durchmesser rollen, mit Mehl bestäuben und 1 cm breite Stücke abschneiden. Für das Muster über eine Raspel abrollen. In sprudelnd kochendes Salzwasser einlegen. Hitze reduzieren und garziehen lassen. Herausheben, abtropfen lassen und die Gnocchi auf ein Blech legen. Mit Olivenöl beträufeln, durchschwenken.
Den geschälten Knoblauch mit den Fenchelsamen im Mörser zerstoßen. Basilikum, Thymian und Fenchelgrün zufügen, fein zerreiben. Parmesan untermischen. Zitronensaft zugießen. Salzen und pfeffern. Das Öl langsam einrühren. Tomaten häuten, vierteln, von Stielansätzen und Samen befreien, klein würfeln. Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Matjesfilets ohne Schwanz quer in 1,5 cm breite Stücke schneiden.
Die Gnocchi mit dem Pesto in einer Pfanne schwenken. Tomaten, Zwiebelwürfel und Matjesfilets untermischen. Die Zucchini auf 6 Stück Pergamentpapier (30x40 cm) verteilen, die Mischung darauf geben. Mit je 4 Basilikumblättchen belegen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Die Päckchen schließen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Bei 200°C im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.

Rezept Bewerten:
Loggen Sie sich ein, um abzustimmen