SterneköcheStart - Sterneköche

Ein Brandy Alexander ist ein Cocktail aus Brandy, Crème de Cacao und Sahne der im frühen 20. Jahrhundert populär wurde. Er ist eine Variation eines früheren, auf Gin basierenden Cocktails, der einfach Alexander genannt wurde. Für einen "gefrorenen Brandy Alexander" kann Eiscreme hinzugefügt werden.

Zutaten

3 cl Creme de Cacao
3 cl Brandy (oder Cognac)
3 cl Sahne
geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Alle Zutaten in den Shaker mit Eiswürfeln füllen, gut schütteln und den Drink durch ein Barsieb in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen. Zur Dekoration etwas Muskatnuss bestreuen.

Anmerkungen

In weiteren Varianten wird die Basisspirituose ersetzt (z. B. gereifter Rum statt Brandy) oder anstelle von Crème de Cacao ein sahniger Schokoladenlikör verwendet.

Der Alexander ist ein alkoholischer Sahne-Cocktail und gehört als Digestif zu den After-Dinner-Drinks, also alkoholhaltigen Shortdrinks, die gerne nach dem Essen genossen werden. Verbreitet ist vor allem die auch als Brandy Alexander (seltener Alexander II) bezeichnete Variante mit Brandy statt, wie ursprünglich, Gin.

Der Cocktail entstand Anfang des 20. Jahrhunderts, eine der frühesten Quellen ist die 1916 vom New Yorker Barkeeper Hugo Ensslin im Selbstverlag herausgegebene Sammlung Recipes for Mixed Drinks